Kokosfussmatten: Türmatten-Klassiker im natürlichen Look

Hochaktuell: Kokosmatten als robuste Schmutzfänger vor der Tür

Kokosfussmatten werden meist als robuste Fußabtreter vor der Eingangstür eingesetzt – in natürlicher Farbgebung, eingefärbt, als bedruckte Kokosmatte oder als Drahtgittermatte.
Die Kokosmatte ist der zeitlose Klassiker unter den Türmatten und bereits seit vielen Jahrzehnten im Einsatz als Schmutzfänger vor der Tür.

Kokosfussmatte einfarbig

Kamen früher vor allem mit Draht verstärkte Drahtgittermatten zum Einsatz, erfreuen sich heute verstärkt große naturfarbene Schmutzmatten – auch als Zuschnitt – und bedruckte Design-Kokosmatten hoher Beliebtheit.

Einfarbige Kokosmatten mit durchgefärbtem Flor werden ebenfalls gerne als robuste Fußabstreifer eingesetzt. Achten sollte man hier vor allem darauf, dass der Flor bis auf die Unterschicht durchgefärbt ist, sonst ergeben sich schnell unschöne Stellen, die Matte sieht dan aus wie fleckig oder es kommen ungefärbte Fasern massiv zum Vorschein. Besonders stylische Varianten dieser farbigen Fussmatte sind schwarze Kokosmatten und rote Kokosmatten – ungewöhnlich, aber ein echter Hingucker.
Farbige Kokosfussmatten

Eine Variante zur reinen Kokosmatte sind Türmatten mit einem Materialmix aus Kokos und Gummi. Diese Matten sind meist noch robuster, da der Kokosflor durch die Gummiumrandung zusätzlichen Halt bekommt.

Wo sollten Kokosmatten liegen?

Die Empfehlung für den Einsatzort ist eindeutig der überdachte Außenbereich. Zum einen mögen Kokosmatten keine dauerhafte Durchfeuchtung und sollten, wenn sie nass geworden sind, auch zwischendurch gut trocknen können. Kokosfasern als Naturfasern fangen bei Dauerfecuhet im Laufe der Zeit an zu verrotten – auch wenn das bei einer Kokosfaser sehr lange dauert, kann man das durch die Wahl des Einsatzortes verhindern.
Zum anderen verliert eine Kokosmatte immer Fasern vor allem durch Faserbruch und das könnte gerade bei neuen Matten im Innenbereich nicht wirklich gut ankommen.
Eine Kokosmatte im überdachten Außenbereich ist allerdings fast `unkaputtbar´. Durch die widerstandsfähigen Fasern, die aus der Umhüllung der Kokosnuss gewonnen werden, ergibt sich eine dichte, sehr gut Wasser und Dreck abstreifende Oberfläche der Fußmatte. Garnverdickungen oder leichte Farbabweichungen sind bei einem Naturmaterial logischerweise kaum zu verhindern.
Kokos-Designmatten

Beste Schmutzfang-Eigenschaften durch intelligenten Materialmix

Die Unterseite der Kokosfasern besteht aus Vinyl, das z.T. noch mit einer rutschhemmenden Latexbeschichtung versehen ist. In dieser Rückseite sind die Kokosfasern `eingebacken´ und fixiert. Die Lauffläche ist dicht und elastisch, tritt sich daher beim Betreten der Matte nicht bis zur Unterschicht durch.
Flor und Unterschicht Kokosmatte

Der Flor der Oberseite kann in Faserhöhe und Farbgebung variieren. Bei den meisten Kokosmatten betragen die Höhen der naturfarbigen Matten 17, 24 und 30 mm, bei der durchgefärbten Matte sind es 18 mm.
Eine absolut witterungsunempfindliche, kokosartig aussehende Matte ist die `Kunstkokosmatte´ Ihre Optik gleicht einer Kokosmatte, allerdings besteht ihr Flor aus Kunstfasern und die Unterschicht aus einem Gummigranulat. Durch diese Materialkombination ist die Kunstkokosmatte absolut wetterfest und kann ganzjährig auch im Freien liegen. Die Höhe dieser Variante beträgt ca. 11 mm.

Verwendung lose oder im Bodenrahmen

Die Sauberlaufmatten aus Kokos können einfach ausgelegt werden, sind aber auch eine beliebte Wahl für Bodenrahmen. Hier ist dann die Höhe der Matte wichtig, damit die eingelegte Matte nicht unter Bodenniveau liegt bzw. nach oben übersteht und möglicherweise eine Eingangstür schleift. Durch verschiedenen verfügbaren Mattenhöhen ist man hier bereits gut gerüstet. Bei Bedarf kann zusätzlich eine Gummimatte oder eine spezielle Höhen-Ausgleichsmatte für Bodenrahmen unter die Kokosmatte gelegt werden, um die Höhe anzupassen.
Sollten die Matten auf einem sehr glatten Untergrund rutschen, können Antirutschmatten für Schmutzfangmatten untergelegt werden.

Kokos-Fussmatte mit Gummi Ornament

Beim Zuschnitt der Meterware ist zu beachten, dass es technisch bedingt bei der Produktion gewisse Schnittungenauigkeiten geben kann. Da die Greifer der Rollenabwickler beim dicken Kokosmaterial manchmal durchrutschen, werden die Kokosmatten in Meterware meist etwas größer angefertigt und man kann die evtl. notwendige Korrektur mit einem Cutter von der Rückseite aus problemlos selbst vornehmen. Kokosmatten-Zuschnitte auf Wunschmaß sind ebenfalls verfügbar, damit können dann individuelle Rechteck-Größen geschnitten werden.

Neue Kokosprodukte im Sortiment: Kokosläufer, Kokos-Verlegeware, Eco-Kokosmatten, Kokosmatten mit Brandschutzklasse

Neben den `normalen´ Kokosmatten gibt es inzwischen auch einige ganz spezielle Kokosprodukte. Im Bereich der Schmutzmatten sind das eine Eco-Matte mit einem Naturkautschuk-Rücken, zu 100% biologisch abbaubar. Für den Objektbereich Kokosmatten mit Brandschutzklasse, damit sind die Matten jetzt auch in öffentlichen Gebäuden, Schulen, Kindergärten usw. einsetzbar.
Besonders interessant sind die Kokosläufer. Sie werden hergestellt in der einzigen noch existierenden Kokosweberei in Deutschland und können je nach Ware bis 4 m Breite und 60 m Länge angefertigt werden.
Alle Produkte finden Sie z.B. bei Matten-Zuschnitt.de in der Kategorie Kokosmatten nach Maß

Reinigen von Kokosmatten?

Reinigen kann man die Kokosmatte durch ausklopfen oder Ausbürsten mit einer harten Bürste und Nachreinigen mit etwas Seife. Trockene Kokos-Fußmatten können auch mit dem Staubsauger abgesaugt werden (kein Klopfsauger). Für Waschmaschinen sind Kokosmatten nicht geeignet, da möglicherweise die Maschine verstopfen könnte und das Material der Matte beschädigt werden könnte.

Wo bekommt man die verschiedenen Arten von Kokosmatten?

Eine gute Bezugsquelle für die verschiedenen Kokosmatten für den privaten oder auch Firmeneingang sind die Onlineshops Matten-Zuschnitt.de und
Arbeitsplatzmatten-profi.com.
Hier gibt es Kokosmatten in den verschiedenen Stärken und als Meterware bis zu 12,5 m Länge, naturfarbige, eingefärbte Kokosfussmatten und die Kunstkokosmatte.
In Österreich findet man ein breites Angebot von Kokosmatten bei matten-zuschnitt.at.
Bei Matten.Center findet man Kokosmatten mit Bedruckung und Kokosmatten mit Gummi-Umrandung im Materialmix.